11/06
12/06
Marie-Paule et Georges DELABYE
rue du Vignoble, 3
4540 AMAY

  • Autre vue de la terrasse Sud avec la mare
  • Le banc des amoureux
  • Longeons la maison par la droite pour entrer au jardin
  • Murets pierres seches autour de la terrasse ronde
  • Notre nouveau coin secret
  • Parterres vers le sud
  • Terrasse Sud autour de la mare
  • Vue de la terrasse ronde vers l'angle Nord
  • Vue de la terrasse ronde

Bis zu Beginn der 1990er Jahre war unser Garten ein Familiengarten. Im Laufe der Jahre ist er nun nach und nach zum Stauengarten geworden wobei bei der Auswahl ein besonderes Augenmerk auf die Artenvielfalt gelegt wird. Im 11 Ar großen Naturgarten findet man einen Tümpel, Trockenmauern, einen kleinen Gemüsegarten, ein Gewächshaus und eine Geheimecke für unsere Enkelkinder. Diese Elemente werden von zahlreichen Rosen, Geranien, Hortensien, verschiedenen Sträuchern, Spalierobstbäumen usw. umrahmt. Um diesen Garten wirklich zu erkunden sollte man sich Zeit nehmen und ihn Schritt für Schritt genießen. Vielleicht haben Sie dann Glück und begegnen der ein oder anderen Elfe.“

Siehe auch http://lejardindupartage.eklablog.com


Von Lüttich aus, N617 nehmen auf dem linken Ufer, Amay durchfahren. An der Ampel von Ampsin, rechts abbiegen. Hinauf fahren bis zur dritten Straße rechts (rue Nouroûte). Dann der Beschilderung folgen.

 

Informationen

Alle Gärten sind von 10-18 Uhr geöffnet

  • Der Eintritt beläuft sich in jedem Garten auf 4 €.
  • Gratis für Kinder unter 12 Jahren.

Wegweiser ab den größeren Zufahrtsstraßen leiten die Besucher zu den einzelnen Gärten

In jedem Garten : 

  • Infostand der Vereinigung « Enfants d'un même Père"
  • Verkauf von Staudenhaltern
  •  

Neben den Erklärungstexten zu den einzelnen Gärten finden Sie meist Informationen zu:

  • Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
  • Imbiss / Speise-Angebot
  • Getränke-Angebot
  • Verkauf von Pflanzen oder Kunsthandwerk

 

Zum Seitenanfang